Als Trageberaterin bleibe ich immer up to date

Alle 2 Monate findet der Stamtisch für Trageberaterinnen des Tragenetzwerks in München statt. Für mich ist das ein absoluter Pflichttermin und ich habe im letzten Jahr auch kaum einen versäumt.

Wieso finde ich das so wichtig?

Ich freue mich auf jeden Stammtisch da ich dort meine Kolleginnen aus München, dem Umland und sogar aus Rosenheim sehe. Wir quatschen nicht nur sondern tauschen ins über verschiedene Beratungsthemen aus, testen neue Tragehilfe, binden gemeinsam Tücher und sprechen über alls das was es so neues gibt. Die Tragewelt ist mittlerweile groß, es gibt immer wieder neue Hersteller und Produkte. Für mich ist dieser Stammtisch (neben kostspieligen Fortbildungen) eine tolle Möglichkeit mich zu informieren und spaß macht es auch noch.

Gestern war Christina von Lovaloom zu Gast. Vor einem Jahr hatte sie ihre exklusiven Tücher bereits schonmal vorgestellt. Sie sind wunderschön und bewegen sich eher im hohen Preissegment. Sie werden mit viel liebe von ihr entworfen und in einem kleinen Familienbetrieb in Florenz gewebt. Bisher hatte sie eher Tücher für größere Kinder produziert. Jetzt gibt es mit Love by Lovaloom auch eine dünne Neugeborenenserie, die preislich im mittleren Segment (140€-180€) liegt und sich wunderbar auch mit den ganz kleinen binden lässt.

image